Markenessenz-Prozess (© Anka Suckow):

Der Markenessenz-Prozess findet in vier einfachen Schritten den Kern der Identität. Das kann die eines Unternehmens oder die einer Einzelperson sein (oder beides). Er bringt in 5 Schritten auf den Punkt, was das „Warum?“ einer Person oder eines Unternehmens ausmacht.

Für wen? Für Unternehmen und Unternehmer, auch Einzelpersonen oder Gruppen.

Wann? Wenn es darum geht, sich (neu) auszurichten – sowohl, was das Handeln betrifft, als auch die Kommunikation und die innere Struktur.

Was ist der Effekt? Der Markenessenz-Prozess sortiert aus, was zu einem gehört und passt, und was nicht. Er bringt Fokus. Er ermöglicht ein Ankommen im Wesentlichen und zwar spür- und sichtbar. Er ermöglicht eine klare und eindeutige Kommunikation. Kurz: Er macht das Wertvolle sichtbar.

The Bridge (© Anka Suckow):

Mit diesen vier Schritten gelingt die Kommunikation und ermöglicht gelungene Kooperationsfähigkeit. Für Einzelpersonen, Teams, Gruppen und Partnerschaften.

Für wen? Zur Konfliktlösung und zur besseren Kooperation zwischen Mitarbeitern oder zwischen Geschäftspartnern, sowie zur Verbesserung der Kommunikation in privaten Konfliktfällen oder bei gemeinsamen Projekten.

Was bringt es? Kooperationsfähigkeit und das Ende von Missverständnissen bzw. Fehlinterpretationen.

Human Design Chart:

Human Design ist der persönliche genetische Bauplan und hilft verstehen, was die eigenen Möglichkeiten sind, wofür und wie man seine Energie einsetzt, wie man Entscheidungen richtig fällt, und wie man mit anderen interagiert.

Für wen? Für Unternehmer, Mitarbeiter, Teams, aber auch für Privatpersonen, Paare und Familien. Zur besseren Entscheidungsfindung, zur Stressvermeidung und zum besseren Verständnis eigener Mechanismen und denjenigen des Gegenübers.

Transformationssequenz:

Die persönliche „Venussequenz“ auf Basis des Human Design Systems ist ein effektives Begleitungstool für  persönliche Veränderungsprozesse, egal ob beruflich oder privat. Nach kurzer Einschulungsphase zur Selbstanwendung geeignet.

Für wen? Für Menschen in beruflichen und/oder privaten Veränderungsprozessen. Für jeden, der bereit ist, seine Komfortzone zu verlassen.