Marke? Essenz? Wozu soll das gut sein?

Ganz einfach: Es räumt auf und bringt Ordnung ins eigene Denken, Handeln und Kommunizieren. Alles, was zu einem passt, bleibt. Der Rest kommt weg.

Das braucht man besonders dann, wenn sich etwas ändert – ein neuer Job, ein neuer Ort, eine neue Aufgabe –, oder wenn sich etwas ändern muss.

Die eigene Markenessenz beschreibt, wie man handelt, was man bewirkt, und warum. Sie beschreibt den persönlichen Sinn unseres Handelns. Und damit wiederum wird sie ein Instrument, um die Gestaltung (des eigenen Lebens, der eigenen Firma, der eigenen Homepage) zu bewerten und neu auszurichten, so lange, bis sie zu einem passt.

Weil sie das eigene Wesen ausdrückt, ist sie wesentlich. Auf den Punkt.

Authentische Gestaltung macht sichtbar. Sie zieht die richtigen Partner/Kunden/Zuschauer/Wähler/Mitarbeiter an.

Jeder hat sie, die eine unverwechselbare, eigene, authentische Identität, die sich in Worte fassen lässt, und die man kommunizieren kann. Sie ent-wickelt sich in einem Prozess, Stück für Stück, bis man im Zentrum angekommen ist. Diesen Prozess begleite ich bis zur Umsetzung Ihrer Gestaltung mit jeweils ausgewählten Partnern, die zu Ihnen passen. Egal, ob Sie Freiberufler, Führungskraft, Teil eines Führungsgremiums oder Privatperson sind.

Kontaktieren Sie mich gern, um mehr zu erfahren oder einen Termin zu vereinbaren.